ein Bär von geringem Verstand …

artlandya_pooh

Der Vater von Pu dem Bären oder Winnie the Pooh ist Alan Alexander Milne. Er schrieb die Gutenachtgeschichten für seinen eigenen Sohn Christopher Robin Milne. Hauptdarsteller in dem Kinderbuch, das 1926 erschien, war der Teddybär seines Sohnes, ein Bär von geringem Verstand. Ein liebenswerter Brummbär, den wir alle unter dem Namen Winnie der Pu alias Pu der Bär kennen. Ein gutmütiger, etwas langsamer und vergesslicher Zeitgenosse, der im Hundert-Morgen-Wald lebt, gern Honig nascht und kleine lustige Lieder singt.

pu1

In der Public Library von Midtown Manhattan in den USA kann man die Original-Stofftiere von Christopher Robin Milne sehen

Im Laufe der Zeit tauchten noch andere Stofftiere aus dem Kinderzimmer auf und bekamen Nebenrollen zugeteilt. Da war einmal das kleine Schweinchen Ferkel, der übereifrigen Tiger namens Tieger oder der ewig depressive Esel I-Ah. Auch der kleine Christopher Robin ist Teil der Abenteuer, doch darüber erzähle ich euch ein anderes Mal mehr. Heute ist es leider schon zu spät dazu – das Bett ruft. Deshalb hier nur noch ein kurzes Gespräch von einem kleinen Jungen und einem Teddybären.

pu2

Es sagte einst ein kleiner Junge: „Teddy, versprich mir, dass du mich nie vergisst. Nicht mal, wenn ich hundert bin.“ Der Teddy dachte ein bisschen nach. „Wie alt bin ich dann?“ „Neunundneunzig.“ Der Teddy nickte. „Versprochen“, sagte er …

Und dann gehen sie zusammen fort. Wohin? Wenn man das wüsste! Vielleicht in die neue Welt? Oder ans Ende der Welt? Oder ans Ende des Lebens? Aber wohin sie auch gehen und was ihnen auf dem Weg dorthin auch passieren mag  An jenem verzauberten Ort ganz in der Mitte des Waldes wird ein kleiner Junge sein, und sein Bär wird bei ihm sein, und die beiden werden spielen.

•*¨*•❥ Übrigens – am 18. Januar ist Winnie the Pooh Day, auf Deutsch Pu der Bär-Tag. Es ist der Geburtstag von Alan Alexander Milne, der am 18. Januar 1882 zur Welt kam. Und was macht man am Pu der Bär-Tag? In Amerika backen zum Beispiel viele Kinder Honigkekse, malen Bärenbilder oder verkleiden sich als Pu-Bär. Vielleicht holen aber auch viele Menschen  ihre Bücher über Winnie Pooh und seine Freunde aus den Bücherregalen und lesen die aufregenden Abenteuer ihren Kindern vor.✿ Das wäre am schönsten!

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter ARTlandya, Kinder, Teddybären abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s