Casa de los Gomeros

Zwischen Icod de los Vinos und Icod el Alto liegt oben in  den Hügeln  La Guancha. Mitten drinnen steht hier in diesem kleinen Ort eine Kirche mit einem eigenartigen Namen. Die Kirche heißt La Parroquia del Dulce Nombre de Jesus, der süße Name Jesus. Für mich ist das ein eher eine komische Bezeichnung für eine Kirche, aber wer weiß schon, wie es dazu gekommen ist? Es wird schon einen Grund dafür geben – aber ich will euch heute keine Geschichte über die Kirche erzählen.

artlandya_casa_de_las_gome1

Das ist wahrscheinlich das am öftesten fotografierte Gebäude in ganz La Guancha. Ihr findet es direkt neben dem Kirchplatz, ein bisschen abseits der Hauptstrasse. Wie fast in jedem Ort auf der Insel zahlt es sich auch in hier aus, das Auto einfach stehen zu lassen und zu Fuß durch die Gassen zu spazieren.

artlandya_casa_las_gomeras2

Es handelt sich dabei um das ehemalige Pfarrhaus, das im Jahr 1607 gebaut wurde. Das typisch kanarische Haus wird Casa de los Gomeros genannt und ist eines der ältesten Häuser in La Guancha.  Ein Haus mit Fenstern in allen Größen, schmalen Türen, vielen Winkeln und Ecken. Gomeros sind Gummibäume, aber ich habe auch nach langem Suchen keinen einzigen Baum entdecken können.  ✿ Na ja, vielleicht hatte einer der ersten Pfarrer vor vielen  Jahren eine Vorliebe für Gummibäume und hat sein Heim so benannt?

artlandya_casa_las_gomeras6

Hier seht ihr die Rückseite des Anwesens. Das heute so romantisch wirkende Gebäude ist ein gutes Beispiel dafür, wie Häuser früher gebaut worden sind. Ein schattiger Innenhof mit vielen Pflanzen, eine hölzerne Treppe auf die Galerie im ersten Stock und ein Untergeschoss für die landwirtschaftliche Arbeit. In diesen Bereich kann man auch durch ein breites Tor gelangen. Wenn man will, sogar mit einem breiten Anhänger. Aber das ist Schnee von gestern, so wie es jetzt aussieht wird die Fläche außerhalb des Wohnhauses nur mehr als Gemüsegarten genutzt.

Wenn ihr wollt, könnt ihr euch hier noch mehr Fotos von diesem schönen Haus ansehen …

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Häuser und Kirchen, La Guancha, Teneriffa abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s