Feen und Wünsche

artlandya_elfe_teneriffa

KünstlerPUPPE von Hannie Sarris

Früher habe ich auf eine Fee gewartet, die mir einen Wunsch erfüllt.
Heute weiß ich: ich muss nur genau genug wissen,
was ich mir wünsche, um es ganz ohne Fee zu erreichen.
Peter Hohl

Aber was ist, wenn es sie wirklich gibt? Wo findet man sie eigentlich? Ich gebe euch einmal einen Tipp – Feen halten sich meistens an Orten auf, die man Zwischenorte nennt, weil sie irgendwie zwischen zwei  Orten liegen. Zu diesen Orten zählen Tore und kleine Gartenpforten, sie wohnen unter Brücken oder an Ufern von Bächlein, Waldseen oder Meeresküsten. Beliebt sind auch noch sprudelnde Wasserquellen, Wegkreuzungen und Waldlichtungen.

Ihr müsst aber genau hinsehen, denn Feen tarnen sich perfekt und sie verkleiden sich mit viel Fantasie in alle möglichen Wesen. Es könnte als leicht sein, dass der kleine, bunte Schmetterling, der in deinem Garten herum flattert, in Wahrheit eine Fee ist …

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Puppenkunst, Tagebuch, Yannes Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s