gute Reise TEDDYbär!

Sie haben keine Zeit und kein Geld. oder einfach keine Lust, ihre Heimat zu verlassen. Deshalb schicken Japaner – statt selbst zu reisen – ihre Teddys auf Reisen. „Vor allem wer keine Kinder hat, der liebt seine Stofftiere wie ein Ersatzkind. Manche nähen ihrem Stofftier extra ein Kleid für die Reise“, sagte Namiko Miki, die Betreiberin einer Reiseagentur für Stofftiere, in einem Fernsehinterview. Und das ist kein Witz, sondern ein ernst gemeintes Angebot des Reisebüros Unagi Travel in Japan. 1f609 Wenn ihr mir nicht glaubt, könnt ihr ja im Netz nachsehen, es gibt sogar eine FB Seite!

japan_artlandya

Japaner glauben ja, dass auch Dinge eine Seele haben und deshalb gibt es im Land des Lachens Lächelns eben Agenturen, die sich auf ganz besondere Kunden spezialisiert haben. Sie nehmen Häschen, Bärchen oder auch Stoffenten mit auf Städtereisen nach Tokyo, zu den Meereswirbeln von Naruto oder zu einem Besuch ins Restaurant. Ihr könntet euch dann zu Hause ganz in Ruhe die Urlaubsfotos ansehen. Ob ihr euren Teddybär auf Weltreise oder auch nur auf einem Tagesausflug schickt, entscheidet ihr selbst. Mit 50 US Dollar ist euer Liebling dabei und geht auf große Reise!

Doch auch in Europa gab und gibt es solche Angebote, eine davon ist zum Beispiel Plüsch expedition. Da geht es für den Teddy nach München oder Paris. Es gibt viele verschiedene Reiseziele zur Auswahl und zum Schluss heißt es noch: „Falls dein Kuscheltier spezielle Wünsche hat oder gerne in eine Stadt möchte, die hier nicht aufgelistet ist, schreib uns einfach eine Email. Gerne stellen wir deinem Liebling den maßgeschneiderten Traumurlaub zusammen.“

Bei  einem anderen Anbieter konnte man für 90 Euro ein Standardpaket buchen, für 150 Euro auch ein Luxusprogramm inklusive Aromatherapie und Massage für das Plüschtier. Ob die Teddybären wohl wirklich mit Düften verwöhnt worden sind oder gar von fachkundigen Händen durchgeknetet wurden? Kuscheltiere mit Übergewicht wurden allerdings benachteiligt, denn wer mehr als drei Kilo auf die Wage brachte, musste drauf zahlen. Dann war ein Aufpreis fällig. 1f609 Betrieben wurde dieses Reisebüro aber auch von einem Japaner in Prag.

paddington_artlandya1

Für Europäer ist oder war dieses Angebot anscheinend aber nicht der große Renner, denn auf der Homepage des kuscheligen Reisebüros tut sich rein gar nix mehr! Im Gegensatz zu Japanern verreisen wir Europäer anscheinend doch lieber selbst. lachenWohl dem, der nicht mehr selbst verreisen muss – also dann – schönen Urlaub!

•*¨*•❥ übrigens – wenn ihr euren plüschigen Freundin wirklich etwas Schönes zeigen wollt, nehmt sie bei eurem Besuch in ARTlandya einfach mit!

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tagebuch, Teddybären, Yannes Welt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu gute Reise TEDDYbär!

  1. 365tageimleben schreibt:

    Das ist jaeine verrückte Geschichte und ich weiß jetzt, als Kind war ich Japanerin, denn für mich hatte auch alles eine Seele.
    Liebste Grüße Ela

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s