Ein Freund für’s Leben

Was glaubt ihr, ist der Teddy ein Freund fürs Leben? Kann der plüschige Geselle überhaupt ein Freund für einen Menschen sein? Ein Teddy hat viele Eigenschaften, die absolute Selbstlosigkeit vermuten lassen und jeder weiß instinktiv, dass der brummige Geselle helfen will. Wehe dem Menschen, egal wie alt, dem plötzlich seine Dienste entzogen werden!

Teddys werden schon seit über hundert Jahren von Kindern auf der ganzen Welt geliebt und ihr Platz ist das Kinderzimmer. Zumindest wurde das immer behauptet. Wenn ein Bub sein Kinderspielzeug weglegte, vollzog er damit auch einen wichtigen Schritt zu seiner Männlichkeit. Das Kind blieb im Kinderzimmer und der Mann ging – oder geht – in die große, weite Welt um dort seine Abenteuer zu bestehen. Trotzdem hat es schon immer Menschen gegeben, die ihre Teddybären ins spätere Leben mitgenommen haben.

steiff_teddy2

zwei alte Teddybären von Steiff mit der Nummer 152 und 154

Für den Erwachsenen sind Teddybären wohl ein Symbol der Nostalgie. Ein kleiner Teil des Menschen bleibt ja auch immer ein Kind, oder sollte es zumindest nicht ganz vergessen. Seid ehrlich, habt ihr nicht auch manchmal einen Teddy im Arm? Oder sammelt ihr vielleicht alte oder neue Teddybären und stellt dabei fest, dass die alten, misshandelten, viel mehr Charakter haben? Der Spielgefährte aus der Kindheit ist zeitlos jung geblieben, auch wenn wir den älteren Teddybären die leidenschaftliche Freundschaft meistens ansehen können. 1f609 Aber gerade diese – manchmal zerrupften – Plüschveteranen haben ihren ganz eigenen bärigen Charakter!

Teddybären werden nach wie vor stark gesammelt und sind wohl auch aus diesem Grunde gesuchte Sammelobjekte. So mancher Trendforscher kann es sich zwar nicht erklären, warum die Sammelleidenschaft für Teddys seit Anfang der 80er Jahre unverändert anhält – und das sogar mit steigender Tendenz – aber es ist so!

06_04_13-01a1

Also komme ich zu folgendem Schluss:  Der Teddybär ist Partner und Seelentröster – nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Natürlich werden auch Toilettenbürsten, Fußabstreifer, Geschirr, überhaupt das riesengroße Angebot an Haushalts- und Gebrauchsgegenständen in Teddyform und mit Teddy-Design versehen nicht ewig in Mode bleiben. 1f609 Teddys aber wird es immer geben, ob als Spielzeug oder Sammelobjekt! Der Teddybär ist kein Monster, kein Saurier und kein Alf, der in Medien hochgejubelt wird, und von denen Jahrzehnte später kaum noch jemand spricht. Der Teddy braucht keine aufwendige Werbekampagne und keinen Maskenbildner, der ihn ins rechte Licht rückt. Der Teddy spricht für sich. Er ist seit über hundert Jahren bei Groß und Klein beliebt, denn hat er erst einmal sein Kind oder seinen Erwachsenen gefunden, erobert er  dessen Herz im Sturm und lässt es nie mehr los! kuss (2)

23_03_16-018

In unserer Ausstellung auf ARTlandya könnt ihr viele Teddybären kennen lernen. Jede oder jeder der Bärenmacher hat seinen eigenen Stil und setzt seine Gedanken mit den unterschiedlichsten Materialien und in fast allen Größen um. Tapsig, flapsig oder tollpatschig kommen sie daher. Liebenswert knuddelige Gesellen, hin und wieder ausufernde Charaktere mit stets unwiderstehlichem Blick. Jeder einzelne Teddy ist eine Persönlichkeit mit eigenen Charakter und Ausstrahlung. Lasst euch überraschen – und vielleicht findet ihr ja euren Freund fürs Leben …

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tagebuch, Teddybären, Yannes Welt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Ein Freund für’s Leben

  1. 365tageimleben schreibt:

    Mein Herr Teddy ist nun schon 54 Jahre ein treuer Gefährte 🙂

    Liebste Grüße Ela

    Gefällt 1 Person

  2. kat+susann schreibt:

    Ich hatte nie einen. Meine Schwester schon. Deshalb hatten meine Kinder alle einen Teddy aber gebraucht haben sie den nicht.😁Liebe grüße Kat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s