wenn Träume fliegen lernen

In einem von vielen Träumen kommt Peter Pan vor – ein Junge, der nie erwachsen werden wollte. Wie ich darauf komme? Keine Ahnung, er ist mir heute ganz einfach so eingefallen. Vielleicht weil es wichtig ist, irgendwie das Kind in sich selbst leben zu lassen? Mit jemanden einfach von Herzen lachen zu können?

Das ist überall auf der Welt möglich. Dafür benötigt man weder ein Neverland noch Tinkerbell, die kleine, eifersüchtige Fee! Die Devise der Fantasiewelt sollte man sich allerdings merken: „Werde groß und mündig, aber bleibe in deinem Innersten immer ein Kind.“ Neverland or never ending story?  Schließt eure Augen und geht mit mir auf eine kleine Reise …

Wir sind in einem Land voller Abenteuer, einem Land in dem Elfen leben, Seeräuber, Indianer und Nixen. Nimmerland heißt es – und ist die Welt von Peter Pan, dem Jungen, der nie erwachsen werden will. Peter Pan kann sich von seinem Schatten trennen, kann die Sprache der Feen verstehen, fliegen und – er kann immer Kind bleiben.

Die Figur des Peter Pan ist schon ziemlich alt. Schon im Jahre 1904 hat der schottische Schriftsteller James Matthew Barrie die Geschichte von Peter Pan geschrieben. Sein wunderbares, phantastisches Märchen hat sogar Erich Kästner zu einer poetischen Übersetzung inspiriert. Peter Pan ist ein Plädoyer für die ewige Kindheit oder – in Barries eigenen Worten: „Alles was geschieht, nachdem wir zwölf Jahre alt sind, hat nicht mehr viel zu bedeuten.“ Ob das wirklich so stimmt? Seit meinem zwölften Lebensjahr ist doch schon einige Zeit vergangen. 1f609 Hat danach so gut wie nichts mehr eine Bedeutung in meinem Leben?

artlandya_ruet

Hatte der Schotte also doch nicht Recht? Alles Lug und Trug? Das glaube ich auch wieder nicht. Ich glaube aber, es gibt eine klitzekleine aber wichtige Einschränkung. Nur dann, wenn man an Märchen glauben kann gibt es diese Wahrheit – denn nur dann kann diese zauberhafte Welt existieren. Andernfalls ist sie dem Tode geweiht. Kein Glaube – keine Existenz. So lautet das Gesetz!

Jetzt muss ich mir nur noch eine Brise Feenstaub organisieren, denn damit habe ich die perfekte Ausrüstung für einen Ausflug ins Land der Träume! kuss (2)  Ich werde es sofort ausprobieren – morgen kann ich dann mehr erzählen …

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tagebuch, Yannes Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s