es geht traditionell weiter

Icod de los Vinos, 29. August 2017

Wenn es so warm oder besser gesagt fast heiß ist, denkt man gar nicht daran, dass es zur Zeit nicht überall auf der Welt so ist. Zwei Besucher aus Argentinien haben uns heute gesagt, dass sie ziemlich mit der Hitze hier kämpfen, denn als sie vor ein paar Tagen von zu Hause abgeflogen sind, war es kühle fünf Grad warm. Kein Wunder, in Argentinien ist jetzt Winter … 1f609

Außer dieser Neuigkeit gibt es heute eine Leermeldung … Es ist einfach überhaupt nichts besonderes passiert. Das kommt zwar nicht so oft vor, aber ich habe beim besten Willen keine Ahnung, was ich euch erzählen könnte und bevor ich jetzt Geschichten über Petrus und das Wetter formuliere, mache ich mir lieber einen bequemen Abend.

2l

Unter dem Vordach der Kirche wurden am Samstagabend alle Ehrengaben vereint und nun schmücken sie eine Zeit lang das Portal der Kirche. Erntedank für die Sinne! Es ist ein wunderschönes, farbenprächtiges Bild und wenn ich die bunten Kunstwerke auf die Schnelle zähle, komme ich auf eine stattliche Zahl.

2f

Morgen werden die Cestos y Bollos wieder in ihre Bestandteile zerlegt. Heute ist das nicht mehr von großer Bedeutung, außer jemand hat Lust darauf einen Obsttag einzulegen oder möchte eine der Zuckerfiguren kosten, aber die schmecken lange nicht mehr so süß wie in alten Zeiten. Früher war es das Fest nach dem Fest.

2n

In Santa Bárbara wurde jetzt wieder die Musik gestartet, aber nicht wie ihr vielleicht glaubt aus der Konserve. Hier wird live gespielt, sozusagen unplaged, wenn man die vielen Lautsprecher großzügig verschweigt. lachen Ihr seht, eine Fiesta kann man überhaupt nicht mit einem Fest vergleichen, denn eine Fiesta besteht aus vielen kleinen Festen Mosaikteilchen und Veranstaltungen und alles zusammen ist dann die Fiesta. Damit das klappt, arbeiten viele Hände wochenlang an den Bestandteilen, Jung und Alt investieren viel Zeit und auch Geld, damit alle gemeinsam einmal im Jahr richtig feiern können. Und das wird dann auch bis zum letzten Augenblick gemacht.

Wir werden also heute Nacht noch einmal mit angenehmer Musikbegleitung einschlafen – aber nur deshalb, weil wir weit genug vom Ort des Geschehens wohnen. Wenn das nicht so wäre, müssten wir wohl mitfeiern, aber ob ich diesen Feiermarathon bewältigen könnte, bezweifle ich … kuss (2)  ¡Viva Santa Bárbara! Es ist ein Fest, dass es so nur in Santa Bárbara gibt!

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Icod de los Vinos, Tagebuch, Teneriffa abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.