Monatsende …

Icod de los Vinos, 31. August 2017

Monat Nummer Acht ist zu Ende, morgen beginnt der September und damit, so viel ich weiß, der meteorologische Herbst.  Ich halte mich lieber an den gefühlten Herbstbeginn, obwohl wir auf der Insel im Grunde genommen keinen richtigen Herbst haben. Deshalb klingt das eigentlich ziemlich absurd, denn normalerweise ist gerade der September besonders beständig und sommerlich. 1f60a Auch wenn es heute bewölkt ist und recht regnerisch aussieht. Besucher aus dem Süden haben erzählt, dass es in den Bergen geregnet hat, ob es bei uns auch noch ankommt? Unserer Wasserrechnung würde es nicht schaden, wenn Petrus wenigstens einmal im Monat die Bewässerung übernehmen würde. Er könnte diese Arbeit ja auch in der Nacht erledigen, ich hätte nichts dagegen! 

1glockenblume_artlandya1

Heute bin ich einmal über das Wort Kauderwelsch gestolppert. Fragt mich bitte nicht warum. 1f60a  Und weil ich es ganz genau wissen wollte, habe ich danach gegooget und bin natürlich fündig geworden. Im Duden steht, dass das bereits vor dem 16. Jahrhundert entstandene Wort Kauderwelsch eine abwertende Bezeichnung für eine verworrene, unklare Sprechweise, für ein sonderbares Gemisch aus mehreren Sprachen oder eine unverständliche fremde Sprache ist.

Und wie könnte man dann Kauderwelsch in Kauderwelsch erklären? Wie wäre es damit?  „Kauderwelsch ist eine Sprache, der man sich bedient, wenn man etwas nicht ausdrücken kann, aber trotzdem denkt, wenn man das nicht ausdrückt, also sagt, dann kriegt man, auf welche Weise auch immer, nein, besser gesagt, man will, aber kann nicht, etwas sagen, wovon, im Grunde genommen, jeder weiß, dass das ja eigentlich klar sein müsste, aber irgendwie verheddert man sich, weil dann kommt’s nämlich, und das ist das Problem, dass man vergessen hat, was man ausdrücken will und nicht kann.“ lachen

So, jetzt habe ich endgültig den Faden verloren, ich gebe auf. Zumindest für heute. Morgen ist ein neuer Tag … kuss (2)

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Tagebuch, Teddybären abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Monatsende …

  1. Teda Lessiak schreibt:

    Jetzt muss ich lachen, denn ich habe diesen „Kauderwelsch“ Beitrag von dir irgendwie nicht zu sehen bekommen und jetzt ist er auf gut kauderwelschisch einfach „aufgetaucht“. Unverhofft kommt oft! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.