heute noch neu, morgen schon alt …

Icod de los Vinos, Freitag 10. November 2017

Nein, ich bin nicht verschollen oder gar verschwunden. Mein unfreiwilliges Stillhalten hatte einen technischen Grund. Mein treuer und langjähriger Gefährte, ein acht Jahre alter Laptop, wollte einfach nicht mehr arbeiten. Ich wollte es zuerst nicht wahr haben, aber im Endeffekt mußte auch ich die traurige Wahrheit schweren Herzens akzeptieren. 1f644 Vor zwei Tagen habe ich ihn zur Organspende frei gegeben und nun freunde ich mich gerade mit seinem Nachfolger an.

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich bin keine Liebhaberin von allerneuesten Geräten, ich bin in dieser Beziehung eher ein Gewohnheitstier. Ich möchte keinen PC austauschen nur weil die nächste Generation noch schneller ist, noch mehr können soll und noch genialer ist. Mein vertrautes technisches Helferlein kann ich im Schlaf Dunkeln bedienen und er hat mir so gut wie nie einen Streich gespielt. Aber das war ihm anscheinend nichts wert, er hat mich verlassen. Es ist eben doch nur eine kaltherzige Maschine und nicht mehr. 1f609 Egal, es sei ihm verziehen und ich kann nur hoffen, dass mir sein Nachfolger genau so lange zur Hand gehen wird wie sein verschiedener Vorgänger.

Unsere erste Begegnung war ja recht eigenartig. Nach kurzem Tippen stand am Bildschirm ein ganz eigenartiger Text. Buchstaben, die ich nie im Leben getippt habe. Ich kann ja schließlich blind auf der Tastatur spielen – dachte ich. Wenn die Tastatur aber plötzlich spanisch ist, kommt einem das nicht nur spanisch vor, es ist tatsächlich die verkehrte Welt. 1f602 Da sind Buchstaben vertauscht und andere gleich ganz verschwunden. Wo ist mein Ö das Ü oder gar das Ä geblieben? Einfach weg! Das Z wurde zum Y und statt Ö steht da plötzlich ñ. Das geht natürlich gar nicht …

Wie ihr seht, es funktioniert mittlerweile wieder alles wie gehabt, aber bis ich meine neue Errungenschaft wirklich fest im Griff haben werde, wird es wohl noch ein paar Tage dauern. Gut Ding braucht eben Weile – oder so ähnlich … 1f602

09_10_15-061

Bei unserem Wetter hat sich auch einiges getan, gestern und vorgestern hat es das erste Mal seit Monaten wieder einmal richtig geregnet! Die Pflanzen hätten sicher vor Begeisterung laut Beifall geklatscht – wenn sie könnten. Ich freue mich eher über warme Sonnenstrahlen, aber ich weiß schon, wer eine grüne Natur haben möchte, muss auch den Regen in Kauf nehmen. Das mache ich auch, trotzdem hat mir Petrus heute eine Freude gemacht, die Regenwolken verscheucht und für Sonnenschein gesorgt. Wir haben also wieder Wetter wie gehabt, blauer Himmel und ab und zu ein flauschiges Wölkchen am Himmel. Teneriffa, die Insel des ewigen Frühlings, genau so, wie es im Katalog versprochen wird.

Das Tüpfelchen auf dem i wären jetzt nur noch ein paar Tage Urlaub oder wenigstens ein freies Wochenende. Leider sind beide Möglichkeiten nicht in Sicht und deshalb werde ich mir jetzt einen kuscheligen und ganz gemütlichen Abend gönnen. Buenas noches y felices sueños … 😘

 

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Tagebuch, Yannes Welt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu heute noch neu, morgen schon alt …

  1. Teda Lessiak schreibt:

    Schön, dass du wieder da bist! Meine Geräte, egal ob Bügeleisen oder Laptop – alle bekommen ihr Gnadenbrot!!! Nebel, kalt und früh finster, so ist’s heute hier!

    Gefällt mir

    • dann eröffnen wir gemeinsam einen Gnadenhof 🙂 Um euer Wetter beneide ich euch nicht, bei uns hat es zwei Tage ein bisschen geregnet aber heute war wieder ein richtiger Sommertag. Dafür steht aber in Villach schon der Christbaum am Hauptplatz – habe ich gelesen 😉
      Ich wünsche euch einen kuscheligen Sonntag!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.