April, April – im Dezember

Icod de los Vinos, Donnerstag 28. Dezember 2017

Heute ist der Tag der unschuldigen Kinder, el Día de los Inocentes. Auf Teneriffa kann man den Tag allerdings eher mit unserem ersten April, el Dia de Bromas, vergleichen. La broma, bedeutet soviel wie Scherz oder Spass und wer nicht aufpasst, wird zum Narren gehalten – und, ich weiß leider nicht wohin, geschickt.  Der April kann’s ja wohl nicht sein! 1f602 Ich muss Georg fragen, vielleicht weiß er es, denn er ist leider eines der Opfer gewesen.

Bei uns daheim sagt man einfach „April, April, da schickt man den Esel wohin man will!“  und gut ist’s. Hier entschuldigt sich der Spaßvogel im allgemeinen sogar mit den Worten que la inocencia te valga für den Scherz.  1f607 Aber das macht wahrscheinlich den Unterschied zwischen Dezember und April aus.

logo

Mialotta, eine Künstlerpuppe von Nicole Marschollek

Kennt ihr den Spaghettibaum? Nein, ihr habt noch nie etwas davon gehört? Schade, aber es ist auch kein Wunder, es gibt ihn ja gar nicht. Doch im Jahr 1957 erlaubte sich der bekannte und seriöse englische Sender BBC einen Aprilscherz der besonderen Art.

Über die Bildschirme flimmerte ein Beitrag über die Spaghetti-Ernte im Tessin. In dem kurzen Filmchen konnte man Schweizerinnen dabei zusehen, wie sie mühsam Spaghetti von Bäumen pflückten und sie anschließend zum Trocknen in die Sonne legten. Viele Zuschauer verstanden jedoch nicht, dass es sich nur um einen Scherz handelte, sie hielten die Dokumentation über Schweizer Bauern bei der Spaghetti-Ernte für echt. Das ist auch kein Wunder und die Menschen waren deshalb nicht blöd, denn in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren Spaghetti in England kaum bekannt, sie waren noch eine exotische Delikatesse.

spaghetti_bbc

BBC zeigte im Jahr 1957 einen dreiminütigen Beitrag über Spaghetti-Bäume im Tessin. Bild: BBC

Und so glühten nach der Ausstrahlung die Telefonleitungen. Tausende Zuseher riefen bei BBC an, um sich zu erkundigen, wie man einen Spaghetti-Baum anpflanzen oder wo man das Bäumchen kaufen könne. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch den Beitrag Spaghetti-Harvest in Ticino  auf YouTube ansehen.

Also glaubt heute nicht alles was so in der spanischen Zeitung steht – es könnte morgen schon nicht mehr wahr sein. Der Schein trügt … 1f607

 

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Kunst und Kultur, Tagebuch, Teneriffa, Yannes Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu April, April – im Dezember

  1. Roswitha Schäfer-Neubauer schreibt:

    Wunderbar…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s