Urlaub auf Balkonien

Die Urlaubszeit hat begonnen, aber nicht jeder Mensch bricht zu großen Reisen auf. Sonne, Palmen, Strand und Meer, Karibik, Neuseeland, Skandinavien, Hawaii, New York oder Balkonien? Den passenden Urlaubsort gibt es für jeden. Fernreise oder einfach nur zu Hause bleiben? Klettert man in ein Flugzeug, überquert man mit einem Schiff die Ozeane, rattert man mit dem Zug in die Berge oder staut man mit dem Auto in den Süden? Die Auswahl ist groß und ein Patentrezept für Erholung gibt es mit Sicherheit nicht. 1f607 Da nützt auch kein Rat vom Arzt oder Apotheker.

playa_teresitas_tenerife1a.jpg

Playa de Las Teresitas bei Santa Cruz

Auch das Reisebüro ihres Vertrauens kann nur eine winzigen Beitrag zum perfekten Urlaub beitragen, denn am Ende muss wirklich jeder selbst entscheiden, wo er oder sie die sogenannte schönste Zeit des Jahres verbringen will. Wer die Wahl hat, hat eben auch die Qual.

playa_teresitas_tenerife1bb.jpg

noch einmal La Playa de Las Teresitas

Wie ich auf Urlaub gekommen bin? Für uns ist es ja zur Zeit leider kein Thema und das Gedankenkarussell ist auch gar nicht von Bildern in einem Urlaubskatalog in Gang gesetzt worden. Es war schlicht und einfach ein Lied, ein uralter Song der Gruppe Pur. Vielleicht kennt ihr ihn ja auch? „Komm mit mir ins Abenteuerland. Der Eintritt kostet den Verstand. Komm mit mir ins Abenteuerland … “ Jede große Reise beginnt als Abenteuer im Kopf. „Die wahren Abenteuer sind im Kopf und sind sie nicht im Kopf, dann sind sie nirgendwo!“ sang André Heller vor vielen, vielen Jahren. Ich bin mir sicher, dass diese Aussage den Nagel auf dem Kopf trifft – aber da war doch noch etwas anderes? 1f60e Ich habe gehört, dass es auch Menschen geben soll, die gar keine Abenteuer erleben wollen.

blumen_artlandya1

Das hat sich wahrscheinlich auch der Reisejournalist Burkhard Müller-Ullrich gedacht und hat einen Marco-Polo-Reiseführer für Balkonien geschrieben. Komm mit nach Balkonien ist der Titel des Reiseratgebers und der Autor findet, dass derjenige, der Urlaub auf Balkonien macht, sich doppelt so gut erholt wie jeder andere Urlauber. Ich bezweifle das zwar, aber vielleicht trifft das ja nur auf meine Wenigkeit zu.  1f60a Ich bin nämlich nicht wirklich für einen richtigen Urlaub in den vier Wänden geeignet.

Der gute Tipp, die Hausarbeit vor dem Urlaub zu erledigen und dann alle Fünf gerade sein lassen bringt mir nichts. Funktioniert überhaupt nicht! Da nützt auch die Aussage „wenn sie in Italien sind, können sie auch nicht Staub saugen“ relativ wenig. Ganz einfach, wenn ich in Italien wäre, würde ich zu Hause weder schmutziges Geschirr noch klebrige Gläser produzieren und im Haus würde auch niemand aus und ein gehen und „Schmutz“ verteilen. Ganz abgesehen davon, dass mein Vorrat an sauberen Geschirr, Besteck und Gläsern auf Null schrumpfen würde. Diese Katastrophe könnte man ja noch vermeiden, doch ich hätte damit das nächste Problem – ich hasse Plastikgeschirr und Plastikbecher!

Aber zurück zum Urlaub auf Balkonien. Ich konnte natürlich nicht widerstehen und habe mir diesen Reiseführer schon vor ein paar Jahren gekauft, gelesen und bis heute in der Lade der Vergessenheit verschwinden lassen. Jetzt habe ich ihn noch einmal aus dem Regal geholt, vielleicht sind ja doch ein paar gute Vorschläge für einen Urlaub für mich dabei? 1f60e Also, nichts wie auf in unser neues Urlaubsland.

garten_artlandya2a.jpg

Kommt mit nach Balkonien, einem Ferienparadies, in dem sich jeder wirklich wie zu Hause fühlen kann! Man kennt uns und man spricht deutsch! Ein Urlaubsort, der leicht erreichbar ist und doch nicht überlaufen. Sicher, sauber und preisgünstig, die besten Voraussetzungen für einen angenehmen Urlaub sind in jeder Hinsicht gegeben.

Das vom Tourismus noch völlig unberührte Traumland liegt voll im Trend! Im Grunde genommen ist jeder Urlaub auf Balkonien ein Pauschalurlaub. Alle Leistungen sind inklusive, denn Miete zahlen wir ja sowieso und Lebensmittel einkaufen müssen wir ja auch ohne Urlaub. Es gibt keine versteckten Kosten, keine Liegestuhlgebühren, Kurtaxen oder Schönwetterzuschläge.  Das Essen schmeckt wie zu Hause und nicht einmal Trinkgeld wird fällig. Keine Abzockerei wie in einschlägigen Touristenfallen üblich. Nichts davon müssen wir auf Balkonien befürchten. Dafür geht ein uralter Traum in Erfüllung. 1f60e Wir werden nicht gleich als Tourist erkannt und behandelt! Wir können uns ganz zwanglos unter die Eingeborenen Einheimischen mischen! Auf dem Balkon ist es auch viel angenehmer als in einem teuren Luxushotel. Dort sind wir fremd und das nette Mädchen an der Rezeption kann uns noch so freundlich begrüßen. Es ändert nichts an der Tatsache, dass wir uns im ganzen Haus überhaupt nicht auskennen.

garachico_rojo.jpg

Mein Gott – hoffentlich ist das Zimmer schön, nirgendwo eine Baustelle versteckt, die Aussicht vom Balkon gigantisch und das Essen schmeckt. War das Hotel nicht doch zu teuer? Sofort werden immer größere Mengen von Stresshormonen in unsere Blutbahnen geschickt und der Erholungsfaktor von, sagen wir mal drei Urlaubstagen, ist schon im voraus verbraucht. Naja, es dauert dann ja meist doch nicht lange und jeder von uns bekommt den Durchblick für die nächste Zeit. 1f60e Der lange herbei gesehnte Urlaub wird endlich Realität, die schönsten Tage des Jahres können beginnen.

richtung_taganana_teneriffa.jpg

Urlaub wird übrigens so definiert – erstens, die Zeit, in der man nicht arbeiten muss und zweitens ein Aufenthalt an einem Ort, der weit weg von zu Hause ist und an dem man sich von der Arbeit erholt. Für einen Urlaub in den eigenen vier Wänden muss also das Gleiche gelten, wie für einen auf der anderen Seite der Weltkugel – Urlaub ist Urlaub und Arbeit ist Arbeit!

Ob Fernreisen oder Balkonien, ob Abenteuerurlaub oder wandern in den Bergen, ob Relaxen auf den Malediven oder Spielen am Schotterteich – gelingen wird der Urlaub nur, wenn wir den Augenblick genießen!

rambla_castro_tenerife3.jpg

an der Rambla de Castro bei San Juan de la Rambla

Zum Schluss noch ein Tipp für ein  wunderschönes Urlaubsziel – Teneriffa. Vor allem die Sommermonate sind sensationell. Warm und beständig, Gewitter sind so gut wie unbekannt und die notwendigen Regenfälle kommen in den Wintermonaten vom Himmel auf die Erde … kuss (2)

Advertisements

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Tagebuch, Yannes Welt, Zitate abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Urlaub auf Balkonien

  1. Janina schreibt:

    ein sehr schöner Beitrag von dir! Wir haben uns hin und wieder bewusst für einen Urlaub auf Balkonien entschieden, irgendwie wird man dann im nächste Jahr wieder richtig „hungrig“ auf ein neues Reiseziel. VlG, Janina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s