Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Fiesta de San Andrés, das Fest der Kastanien und des neuen Weins, wird jedes Jahr schon am Vorabend des 30. November gefeiert. Zu San Andrés, also besser gesagt am Abend davor, werden die Weinkeller geöffnet und der junge neue Wein wird traditionell das erste Mal verkostet. Alles natürlich eher symbolisch aber mit viel Stil und hochoffiziell. Für mich ist San Andrés eine Mischung aus Martinifest und Nikolaus. Beide Feste gibt es auf der Insel nicht – dafür verschmelzen die beiden Heiligen hier zu einer Person – dem heiligen Andreas.  Das Martinigansel bleibt auf der Insel natürlich am Leben, den es gibt gesalzene Sardinen, Kartoffeln mit Mojo, Gofio, Kastanien und natürlich den neuen Wein. Mit diesem Tag ist der junge Wein und gebratene Kastanien im Mittelpunkt des Geschehens. 

das ist ein Bild vom vergangenen Jahr – mein Gesteck ist noch immer nicht fertig :o)

Mit unserer gewohnten Adventzeit beginnt auf Teneriffa traditionell also die Zeit der Weinfeste. Das ist schön, aber wir bleiben trotzdem bei unseren eigenen Traditionen, wir sind eben Gewohnheitstiere.  Der Adventkranz wird zwar zum Adventgesteck, aber nur deshalb, weil grüne Zweiglein aller Art in ein paar Tagen vertrocknen und leise auf die Tischdecke rieseln. Kekse habe ich bis heute leider noch keine gebacken, aber im Laufe der nächsten Woche wird die Keksdose gefüllt. Das habe ich mir fest vorgenommen!  

Auf den Kanarischen Inseln kennt man eigentlich keine Adventzeit, el tiempo deadviento, wie wir es gewohnt sind. Auch Adventsonntage und Adventkränze sind unbekannt. Irgendwie auch ganz verständlich, die Weihnachtszeit verläuft hier auf der Insel im Atlantik eben ein bisschen anders als in den Alpenländern.  Schön ist die vorweihnachtliche Zeit aber allemal!

Weihnachtssterne blühen an allen Ecken und Enden, am Straßenrand, in Gärten, hinter Zäunen und Mauern, bewusst angepflanzt aber auch verwildert irgendwo in der Landschaft. In den Städten wurden zusätzlich bereits Unmengen von weißen und roten Weihnachtssternen als weihnachtliche Dekoration in den Parkanlagen ausgepflanzt und die vorweihnachtliche Beleuchtung vermehrt sich von Tag zu Tag. Viele mögen es kitschig nennen – ich finde es wunderschön!  Obwohl auch ich zugeben muss – öfter muss ich wirklich lachen, denn ab und zu wird es doch zu kitschig oder gar lachhaft!

So meine Lieben, ich werde mich jetzt an die Arbeit machen und noch ein bisschen Vorweihnachtsstimmung in unsere Räume zaubern. Euch wünsche ich noch einen schönen und gemütlichen 1. Adventsonntag, morgen ist ein neuer Tag … 

Ach ja, bevor ich es vergesse – falls sich der eine oder andere Leser seine Gedanken machen sollte – mein Beitrag von heute strotzt nicht vor Rechtschreibfehlern. Es hat alles seine Richtigkeit, denn in Österreich heißt es eben nicht AdventSkalender, AdventSkranz oder ChristkindelSmarkt   wir Alpenländer schreiben diese Wörter ohne „s“ und auch wenn ich heute auf einer kleinen Insel im Atlantik leben, meine Nationalität bleibt immer gleich 

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Tagebuch, Yannes Welt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

  1. Pingback: Legenden rund um den Weihnachtsstern | Teneriffa – InselLEBEN einmal anders …

  2. Pingback: Deutsche Auswanderer sind schuld | Teneriffa – InselLEBEN einmal anders …

  3. Anonymous schreibt:

    Euch eine gute Zeit und nicht vergessen: Es heißt ADVENT und nicht EVENT…..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.