El Roscón de Reyes oder der süße Höhepunkt

Wenn ihr glaubt, Weihnachten ist schon vorbei – habt ihr euch getäuscht! Am 6. Jänner wird auf der Insel in allen Familien gefeiert, gegessen und getrunken. Es ist eben Weihnachten – auch wenn im Kalender bereits die erste Jännerwoche steht! Heute bekommen die Inselkinder endlich ihre Weihnachtsgeschenke, los regalos de Navidad.

Am Vorabend, la víspera, des Drei König Tages verteilen die Könige aus dem Morgenland ihre Geschenke. Dann ist auch auf den Inseln im Atlantik die Weihnachtszeit endgültig ein Teil der Geschichte des alten Jahres. Aber wisst ihr überhaupt warum die drei Könige die Geschenke bringen? Ganz einfach – als sie damals zur Krippe kamen war das Jesuskind so zufrieden mit ihrem Besuch, dass es den Heiligen Drei Königen das Geschenk des ewigen Lebens gab und ihnen die Macht verlieh, einmal im Jahr Geschenke für alle Kinder der Welt zu bringen!

Dann fehlt nur noch die süße Krönung des Tages – El Roscón de Reyes ist am sechsten Jänner ein absolutes Muss auf jedem Tisch und deshalb war der bunte Dreikönigskuchen in den vergangenen Tagen in so gut wie allen Geschäften stapelweise im Angebot.

Die Weihnachtsstimmung verfliegt auf den Inseln im Atlantik also mit der Ankunft der höheren Mächte – aber vorher müssen noch die Heiligen Drei Könige, los Reyes Magos de Oriente, wie sie ganz korrekt heißen, ihre Arbeit leisten.

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts war auf den Kanaren, zumindest in den sogenannten besseren Kreisen, der Truthahn en vogue. Kennt ihr die Geschichte? Ich habe über diese Fleißgen Mädchen mit dem Federvieh einen Bericht geschrieben, lest ihn, dann wisst ihr mehr…

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fiestas und Veranstaltungen, Fincaalltag, Tagebuch, Teneriffa, Yannes Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu El Roscón de Reyes oder der süße Höhepunkt

  1. Pingback: Die Heiligen Drei Könige | Teneriffa – InselLEBEN einmal anders …

  2. Der grösste „Dreikönigskuchen“ wird dieses Jahr in La Orotava aufgetischt. Er ist 300m lang und damit um 100% länger als der vom letzten Jahr. Ob er es ins Guiness-Buch der Rekorde schafft, ist noch nicht klar.
    Ein Stück kostet 1 Euro und die Tasse Schokolade dazu 50 cent. Der Erlös kommt dem Roten Kreuz zugute.
    Der Roscón wird wohl im Laufe des heutigen Tages verspeist werden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.