Unmögliches und Wunder

Schade, dass man hie und da nicht ein wenig zaubern kann. ¡Qué lástima! Hex, hex und niemand müsste sich mehr abmühen. Doch das funktioniert leider nicht. Yo no tengo la percepción de que no funcione. Und wie wäre es mit einem Wunder? Für ein Wunder würde ich eine längere Wartezeit in Kauf nehmen. Aber daraus wird wohl auch nix! Nur Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger!

eine Künstlerpuppe von Anna Abigail Brahms

Warten kann man ja auf vieles, aber meistens änderst sich damit gar nichts. Warten auf Reichtum und Macht? Warten auf einen Traumpartner? Warten auf eine heile Welt? Oder gar auf einen Lottogewinn? Warten auf Verständnis? Auf ein Wunder zu warten ist wahrscheinlich sogar das Sinnloseste, was man tun kann.

Wenn ein anderer Mensch für sich selbst keinen Vorteil mehr sieht – ist man sehr oft sehr schnell abgeschrieben. Das ist zwar ein Begriff aus der Buchhaltung, aber er lässt sich auch auf andere Umstände umlegen. Jemanden abschreiben, wie das klingt! Sich nicht mehr kümmern klingt zwar ein bisschen menschlicher, aber es kommt aufs Gleiche heraus.

Den folgenden Spruch – oder soll man besser Weisheit sagen – findet man relativ oft auf den verschiedensten Stellen im weltweiten Netz. Leider ist der Verfasser unbekannt und ich habe keine Ahnung, woher er stammt. Mir gefällt er trotzdem, auch wenn er ziemlich melancholisch klingt. 

Bevor du urteilen willst über mich und mein Leben,
ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
durchlaufe die Straßen, Berge und Täler, fühle die Tränen,
erlebe den Schmerz und die Freude,
durchlaufe die Jahre, die ich ging,
stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
stehe immer wieder auf und gehe genau dieselbe Strecke weiter…
genau wie ich es tat.
Und erst dann kannst du urteilen!
Autor leider unbekannt

Vielleicht sollte man öfter mit irgendjemanden die Schuhe tauschen. Womöglich würde man seinen Nächsten ein bisschen besser kennen lernen und wenigstens ansatzweise verstehen. Es wäre zumindest eine Möglichkeit, Vorurteile, Neid oder Hass und pauschale Verallgemeinerungen ab und zu aus unserem Leben zu kicken.

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Tagebuch, Yannes Welt, Zitate abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.