die letzte Nacht im Jahr 2020

Das alte Jahr liegt in den letzten Zügen und ein neues Jahr winkt um die Ecke. In der letzten Nacht des Jahres wird auf der ganzen Welt gefeiert. Heuer wahrscheinlich ein großer Teil der Erdbewohner wahrscheinlich vor Freude. Das Jahr 2020 war nicht wirklich das Gelbe vom Ei, die meisten von uns weinen ihm keine Träne nach und warten darauf, dass das alte Jahr endlich verschwindet. Ich freue mich auf das neue Jahr, ein Jahr, das nur besser als das vergangene werden muss kann. Egal warum, es wird gefeiert, wenn auch überall ein bisschen anders und der folgende Spruch, den ich irgendwo gelesen habe, bekommt heute Nacht eine ganz andere Bedeutung. In diesem Fall wechsle ich für kurze Zeit auf die Seite der Pessimisten.

Ein Optimist bleibt zu Silvester bis Mitternacht auf,
um das neue Jahr zu begrüßen.
Ein Pessimist bleibt Silvester bis Mitternacht auf,
um sicher zu gehen, dass das alte Jahr auch verschwindet
!

Im Moment scheint bei uns noch die Sonne, der Tag ist fast zur Hälfte vorbei und der Sekt liegt im Kühlschrank. Am Abend gibt es Fondue, aber das hat noch Zeit. Ich habe keine einzige Weintraube gekauft, einen alten, goldenen Ring habe ich immer am Finger und rote Unterwäsche kann auch mal sein. Warum ich das aufzähle? Das sind die Utensilien für ein glückliches Leben, mehr fordert die letzte Stunde des Jahres in Spanien nicht.

Auf den Kanaren endet das alte Jahr mit knallroter Silvestererotik. Das behaupten zumindest die diversen Reiseführer und andere Experten für Sitten und Bräuche der Inseln im Atlantik. Zum Jahreswechsel ist also nicht nur das festliche Outfit sondern auch das Darunter sehr wichtig. Man sollte sich Amors Gunst schon sichern – und das tut Frau mit knallroter Unterwäsche. Die rote Unterwäsche muss übrigens auch neu sein, egal ob man im neuen Jahr mit dem alten oder einen neuen Mann glücklich sein möchte. Jetzt weiß ich endlich, warum in den Tagen vor Silvester Körbeweise rote Unterwäsche für Weiblein und Männlein in den Geschäften herumstehen. Die Liebe ist schuld!   Wer die Liebe im nächsten Jahr so richtig genießen möchte, sollte sich also rechtzeitig ein rotes, heißes Höschen für die letzte Nacht im Jahr besorgen!

Was gehört noch zu einer kanarischen Silvesternacht? Natürlich, die unvermeidlichen zwölf Weintrauben – auf die ich allerdings verzichte! An Tagen wie diesen kann man sie in allen Variationen, fein säuberlich abgezählt, zu erhöhten Preisen erstehen. Verpackt in bunten Pappschachteln, Dosen oder Gläsern – wie es jedem gefällt.   Bei den tagesaktuellen Preisen für die süßen Trauben wünscht sich wahrscheinlich so mancher Weinbauer, dass er einen Teil seiner Ernte als Reserve zurück behalten hätte.

Zurück zu den Trauben, las uvas de la suerte.   In den letzten Sekunden vor Mitternacht wandert dann eine Traube pro Glockenschlag in die Münder der Spanier. Wer es schafft, alle zwölf Trauben erfolgreich zu verschlucken, dem soll Fortuna im nächsten Jahr verlässlich zur Seite stehen. Pro Traube muss darf man sich etwas wünschen, doch jetzt kommt der Clou an der Sache: verschluckt oder verzählt man sich, wird man im neuen Jahr vom Pech verfolgt! Das Glück muss man sich also hart erkämpfen, aber probiert es selbst einmal aus! Ich glaube, die Spanier bekommen die Gabe, Trauben im Sekundentakt zu schlucken, schon in die Wiege gelegt, für unsereinen ist es mehr oder weniger unmöglich. Wir haben es einmal versucht und beschlossen, dass sich diese gefährliche Aktion nicht mit dem Walzer tanzen zu den Glockenschlägen der Pummerin vereinbaren lässt. Die Erstickungsgefahr beim rekordverdächtig schnellen Schlucken der Trauben ist einfach zu hoch! Also Vorsicht, verschluckt euch nicht!  Das neue Jahr soll euch ja nicht gleich im Hals stecken bleiben!

Ach ja, der goldene Ring darf auch nicht fehlen. Er soll, so habe ich gehört, vor dem ersten Schluck Sekt im Neuen Jahr ins Sektglas geworfen werden. Na, dann – Prosit Neujahr! Wenn man alle Bestechungsversuche fürs Glück im neuen Jahr ohne husten und prusten überlebt und nicht aus Versehen auch noch einen Ring verschluckt, kann ja nichts mehr schief gehen! Im traditionellen, spanischen Leben sind also nicht nur die letzten Sekunden im Jahr lebensgefährlich – die ersten Minuten sollte man, wenn möglich ohne Trauben oder Ring im Hals überleben.   Und dann behaupten einige besonders Schlaue, ein Feuerwerk sei gesundheitsschädlich!

Durch die Zeitverschiebung von einer Stunde können wir uns eine Stunde länger als ihr im alten Jahr aufhalten. Wir haben also noch sechzig lange Minuten mehr Zeit und werden eine Stunde später um ein Jahr älter! Auf die kräftigen Glockenschläge aus Wien müssen wir um Punkt Mitternacht zwar verzichten, doch der schönen, grauen, blauen Donau bleiben wir treu! Wir tanzen den Walzer trotz der Zeitverschiebung pünktlich mit euch um Mitternacht und stoßen eben zweimal aufs Neue Jahr an. Doppelt soll ja besser halten und damit gehen wir sicher, dass sich dieses chaotische Jahr wirklich endgültig verabschiedet.

Silvester oder Neujahr, Nochevieja o Año Nuevo, gestern oder morgen?  luft1  An der Internationalen Datumsgrenze im Pazifik wird die Sache mit dem Jahreswechsel allerdings ganz schön kompliziert. Wenn in der Südsee auf der Insel Samoa die Sektkorken knallen, ist das neue Jahr auf Tonga, ein paar Inseln weiter, schon einen Tag alt. Zwischen den Inseln im Pazifik liegen aber nur ungefähr neunhundert Kilometer. Sie haben zwar die gleiche Uhrzeit, aber andere Wochentage. Das heißt, wenn auf Tonga Donnerstag im Kalender steht, gehen die Bewohner auf Samoa noch am Tag davor schlafen.

Schuld daran ist der Nullmeridian in Greenwich. Bezogen auf diesen Ort wird rund um die Weltkugel die Zeit berechnet. Richtung Westen wird es immer früher, nach Osten hin später. Wenn auf Tonga Silvester gefeiert wird, schlagen die Uhren in London elf Uhr, in Deutschland zwölf Uhr und in Singapur sieben Uhr am Abend. Westlich von London, zum Beispiel auf den Azoren ist es dann erst zehn Uhr, in New York sechs Uhr Früh und an der amerikanischen Westküste mitten in der Nacht. Auf Samoa beginnt zur gleichen Stunde, pünktlich um Mitternacht, ein neuer Tag!

Anfang und Ende – der Unterschied ist minimal. Vergangenheit und Zukunft liegen also lediglich einen kleinen Augenblick und einige Kilometer auseinander.luft1a  Genau genommen irgendwo im unendlich Meer zwischen den beiden Inseln Tonga und Samoa, in deren Nähe die internationale Datumsgrenze gezogen worden ist.  luft1  Also egal wo ihr um diese Zeit den Jahreswechsel feiert – ich wünsche euch ein super tolles Neues Jahr!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch
und eine weiche Landung!
Ich wünsche euch eine Hand, die euch festhält,
ein Netz, das euch auffängt,
ein Schild, das euch den Weg weist
und 1000 Sterne, die euch den Weg erhellen!

¡ Feliz Año Nuevo!

 Ich hoffe, ich überlebe den Start ins Jahr 2021 unbeschadet…

Über ARTlandya - der Blog

Teneriffa ist eine ganz besondere Insel im Atlantik und auf ARTlandya, einer wunderschönen Finca in Icod de los Vinos erwartet euch eine verzauberte Welt mit KünstlerPUPPEN, TEDDYbären und viel Natur :-) Lasst euch überraschen und stöbert einfach in meinen Beiträgen!
Dieser Beitrag wurde unter aktuelle Meldungen, Allgemein, Fincaalltag, Tagebuch, Teneriffa, Yannes Welt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu die letzte Nacht im Jahr 2020

  1. Corinna schreibt:

    Frohes Neues, liebe Ingrid….hoffen wir mal das Beste:-)) Liebe Grüße aus dem kalten NRW. Ich hoffe doch sehr, dass ich bald wieder auf „meine“ Insel fliegen kann…Grüß mir die Sonne:-)
    Corinna

    Gefällt 1 Person

    • ♥lichen Dank Corinna! Ich drück dir ganz fest die Daumen, damit du bald wieder auf die Insel fliegen kannst! Die Grüße werde ich ausrichten – momentan haben wir schlechtes Wetter 🙂 Regen, Sonnenschein, Winde und viele Regenbögen…
      Liebe Grüße von der Insel
      Ingrid

      Gefällt 1 Person

  2. BrigitteE Bremen schreibt:

    Hat Spaß gemacht zu lesen und zu gucken!
    Ich wünsche dir auf jeden Fall ein gesundes Neues Jahr.
    Gut, dass du die Trauben weggelassen hast, wir haben ja schon an Covid19 genug zu schlucken.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

  3. michaelcarljohanns schreibt:

    Ich las den Artikel mit Begeisterung auch mit der roten Unterwäsche. Also wird sich meine Zukünftige sich in diesen Jahr etwas schönes Rotes aussuchen dürfen.

    Grüße von Michael aus Hamburg.

    Gefällt 1 Person

  4. Charle Helen schreibt:

    Lieber Inselgenießer, ich habe in den vergangenen Tagen sehr oft von Menschen ein Aufatmen gehört, dass dieses Jahr endlich vorbei ist und so ziemlich alle sich selbst und anderen ein besseres neues Jahr wünschen. Doch ich fürchte, wir haben die Talfahrt Richtung Hölle auf Erden noch nicht mal halb erreicht. Ich bin kein Pessimist, ich richte mich nach Vorhersagen aus der Bibel, von denen die Meisten schon eingetroffen sind, jetzt nur noch das dicke Ende fehlt, bevor es dann wahrhaftig wieder Paradies auf Erden werden kann, regiert vom König der Könige in Liebe und wahrer Gerechtigkeit.
    Ich habe darüber hier geschrieben, wenn du es dir mal zu Gemüte führen möchtest
    https://lassesfunken.com/2020/12/30/ein-neujahrswunsch-der-anderen-art

    Gefällt mir

  5. Marianne Heid schreibt:

    liebe Ingrid, lieber Georg,
    ich möchte euch vor allem zurufen: bleibt gesund!
    Ohne die ist alles andere nicht mehr so wichtig.
    Ich bin in Gedanken so oft be euch, natürlich
    mit meinem Fritz. Er fehlt mir so sehr.
    Meine Lebenssituation hat sich geändert. Ich habe jetzt eine Wohnung in einer Senioreneinrichtung in Nürnberg. Harte Monate liegen hinter mir. Auseinandersetzung mit Fritz Tochter, die mich nie an der Seite ihres Vaters geduldet hat, sie hat mich
    immer gehasst. Dabei habe ich ihr nichts getan. .
    Doch das ist jetzt mit Hilfe meiner Rechtsanwältin vorbei.
    Ich hoffe, in Zukunft doch
    noch einmal nach Teneriffa zu
    kommen, um mich von euch und
    anderen lieben Menschen zu verabschieden . Auch deshalb wichtig, gesund zu bleiben.
    Machts gut! Liebe Grüsse Marianne

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Marianne, wir sind in Gedanken so oft bei dir – aber ich bekomme von dir nie eine Antwort und weiss nicht, wie ich dich erreichen kann 😦 Schick mir doch eine kurze Nachricht, wie ich das machen könnte!!!! Alles Gute für dich und ¡ Feliz Año Nuevo ! 🍄🍀🍾 Wir würden uns so freuen, wieder von dir zu hören! Alles Liebe Ingrid und Georg

      Gefällt 1 Person

      • Marianne Heid schreibt:

        Danke, liebe Ingrid, habe gerade deine Antwort gelesen. Mir geht es genauso, ich möchte gern anders mit dir korrespondieren. Hier meine email-Adresse:
        uluru7777777@t-online.de . Auch über WhatsApp bin ich erreichbar. Meine Hand- Nr.
        01717777086.
        Nun bin ich gespannt.
        Viele liebe Grüße
        MariaNNE

        Gefällt 1 Person

  6. hanneweb schreibt:

    Dankeschön, komm auch du gut in das neue Jahr und für 2021 wünsche ich dir alles Gute, vor allem Gesundheit! 🥂🍀

    Gefällt 2 Personen

  7. mannisfotobude schreibt:

    auf jeden Fall einen guten Rutsch und ein gutes Neues Jahr !!! LG Manni

    Gefällt 2 Personen

  8. Ola schreibt:

    Das ist aber ein schöner, interessanter Artikel. Na dann, verschluck dich nicht und alles Gute! Ola

    Gefällt 2 Personen

  9. wanderlustig schreibt:

    Danke für diesen sehr interessanten und schönen Beitrag 😍.

    Und euch alles Gute im Neuen Jahr
    Inga

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.